Home

   Ärzte

   Sprechzeiten

   Lageplan

   Kontakt

   Untersuchungs-
spektrum


   Urologische
Fachbereiche

 Selbsttests:
: Prostata Score
: Wechseljahre
: BMI
: Sexualtest

   Behandlungen

   Hausbesuche

   Links

   Impressum
   Disclaimer/
Datenschutz



 Dr. med. Frank Schroeter - Dr. med. Christoph Vierneisel

Fachärzte für Urologie
Urologische Fachbereiche:
Fragebogen zum Thema "Wechseljahre des Mannes"
     
Ab dem 40. Lebensjahr können bei Männern körperliche und seelische Veränder-
ungen auftreten welche durch einen Hormonmangel ausgelöst oder verstärkt werden können. Hormonmangel und die daraus resultierenden Symptome müssen nicht einfach hingenommen, sondern können behandelt werden.
In der Behandlung der Wechseljahre des Mannes werden die fehlenden Hormone ersetzt. Für eine erfolgreiche Therapie ist jedoch auch die richtige Lebensweise notwendig: dazu gehören ausreichende körperliche Aktivität und richtige Ernährung.
     
1. Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefinden (subjektives Gesundheitsempfinden)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
2. Schmerzen in der Brust (bei körperlicher Belastung oder Streßsituationen)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
3. Gelenk- und Muskelschmerzen ( Gelenk-,Rückenschmerzen)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
4. Starkes Schwitzen ( plötzlich auftretend, unabhängig von Belastungen)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
5. Überempfindlichkeit gegenüber Kälte/Wärme  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
6. Herzbeschwerden in Ruhe  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
7. Schlafstörungen (Einschlaf, Durchschlafstörungen)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
8. Erhöhtes Schlafbedürfnis, Reizbarkeit (Aggressivität, durch Kleinigkeiten schnell aufgebracht, missgestimmt)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
9. Nervosität (innere Anspannung, innere Unruhe, nicht stillsitzen können)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
10. Ängstlichkeit (Panik)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
11. Körperliche Erschöpfung, Nachlassen der Tatkraft (allgemeine Leistungsminderung, Abnahme der Aktivität, fehlende Lust zu Unternehmungen, Gefühl weniger zu schaffen, zu erreichen; sich antreiben müssen etwas zu unternehmen nicht stillsitzen können)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
12. Abnahme der Muskelkraft (Schwächegefühl)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
13. Depressive Verstimmung (Mutlosigkeit, Traurigkeit)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
14. Weinerlichkeit, Antriebslosigkeit  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
15. Gefühl der Höhepunkt des Lebens ist überschritten  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
16. Entmutigt fühlen, Totpunkt erreicht  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
17. Verminderter Bartwuchs  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
18. Nachlassen der Potenz  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
19. Abnahme morgendlicher Erektionen  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     
20. Abnahme der Libido (Spaß am Sex, Lust auf Sexualverkehr)  
  keine Beschwerden
  leichte Beschwerden
  mittlere Beschwerden
  starke Beschwerden
  sehr starke Beschwerden
     


Summe S:
  Druckversion